Kill Bill | News
 



 


 

O-Ren Ishi:

You didn't think it was gonna be that easy, did you?

 
The Bride:

You know, for a second there, yeah, I kinda did.

 


 

 
 

[vor] [zurück] [Index News]  

29. März 2004

1. SOUNDTRACK REVIEW !!!!
  ES IST SOWEIT...
Ich habe heute die
PRESSE-CD von Original Album Soundtrack zu Vol. 2 bekommen.

Ich möchte an dieser Stelle ein kleines Review zu den Tracks auf dem OST schreiben. Um es vorweg zu nehmen:
Der Soundtrack ist der Hammer.
Eins kann schon gesagt werden: In Zusammenhang mit dem Film,
PERFEKT.

1.
A FEW WORDS FROM THE BRIDE - Uma Thurman

Der Dialog entspricht dem, den Uma im Teaser gesagt hat, während der Fahrt zu Bill.

2. GOODNIGHT MOON - Shivaree

Sehr gefühlvoller Song, mit eine sehr schönen und verführerischen Stimme von Shivaree und einer ohrwurmverdächtigen Melodie. Leicht funky und soulig.

3. IL TRAMONTO - Ennio Morricone

Ruhiges und wirkungsvolles Instumentalstück vom Meister persönlich. Leiser Beginn mit einem Raising Climax. Wunderbar und leicht verträumt.

4. CAN'T HARDLY STAND IT - Charlie Feathers

Schon bekannt von Vol.1 OST. Coole Stimme in einem leichten Flair der 50er und 60er. Funky und gut zum Schwingen. Erinnert ein wenig an den King...

5. TU MIRÁ (edit) - Lole Y Manuel

Beginnend mit einer Art spanischen (?) Kinderchor geht der Song über in einen mediteranen, mexikanischen Sound, der weiterhin begleitet wird von der Kinderstimme und teilweise ruhig mit orgelähnlichen Klängen daher kommt und dann übergeht in eine etwas rockigere Stimmung. Schwer zu beschreibender Sound.

6. The Summertime Killer - Luis Bacalov

Rockiges Gitarrenstück ohne Gesang mit funky Einlagen. Mal leiser, mal rockiger, aber nie übertrieben.

7. THE CHASE - Alan Reeves, Phil Steele and Philip Brigham

Schneller Rhythmus mit Orgelklängen und Panflöteneinlage und einem starken Bass im Hintergrund. Kurzer Track.

8. THE LEGEND OF PAI MEI - David Carradine and Uma Thurman

David Carradine erzählt die Geschichte von Pai Mei.
"Once upon a time in China..." Sehr cooler Quasi-Dialog, denn Uma stellt nur eine Frage am Ende. Mehr wird nicht verraten.

9. L'ARENA - Ennio Morricone

Das nächste Meisterstück von Mr. Morricone. Absoluter Western-Style in seiner ganzen Ausdrucksstärke. Hier ist weniger mehr. Ruhiges Anfangsgepfeife ala Once upon a time in the West, dann ergänzt durch ein tolles Trompetenspiel. Der Song wird immer voller und gewaltiger, drängt einen aber nicht auf. WOW.

10. A SATISFIED MIND - Johnny Cash

Johnny Cash as its best. Wer den Song kennt, dem brauch ich nichts sagen. Absoluter Contry-Star. Nur Tennessee Stud ist besser... In der Hauptsache Gesang, begleitet mit der Gitarre.

11. A SILHOUETTE OF DOOM - Ennio Morricone

Morricone zum dritten. Anfänglich bedrohlich wirkender Track, der voller Atmosphäre ist. Der Song wirkt wie eine musikalische Verfolgungsjagd. Sehr gut.

12. ABOUT HER - Malcolm McLaren

Sehr cooler Track mit einem groovigen Rhythmus und einer sanft, rauchigen Stimme. Gefühlvoller Song.

13. TRULY AND UTTERLY BILL - David Carradine and Uma Thurman

David Carradine mit überraschendem Ausgang...

14. MALAGUENA SALEROSA - Chingon

Flippiger Song mit spanischen/mexikanischen Klängen. Auf jeden Fall ist der Song zum Mitswingen. Wer Canción del Mariachi (Desperado OST) liebt, wird diesen Song auch lieben.

15. URAMI BUSHI - Meiko Kaji

Japanischer Song mit sehr schönen Trompeteneinlagen und einer unvergesslichen Stimme von Meiko Kaji. Der Song rundet den Soundtrack perfekt ab.

. . . The Wu Tang Clan (hidden track - title tbc)

The RZA rappt in einem Song, der im Anschluss von Urami Bushi kommt. Gewöhnungsbedürftig wie schon bei Vol.1. Wirkt aggressiver als im ersten Teil und wird von The Wu Tang Clan performed.

Offizieller Veröffentlichungstermin: 22. April 2004

 
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
       
 

 

 
       
 

 

home | News | Trailer | Story | Download | Bilder | Links
Forum | Kontakt